Vaterrechte – Welche Rechte hat der leibliche Vater?

13 October 2019 Umgangsrecht 736

Vaterrechte – Welche Rechte hat der leibliche Vater?

Ein Vater hat ebenso Rechte wie die Mutter eines Kindes. In der Vergangenheit waren diese Rechte für Väter jedoch weniger umfangreich als heute.

Insbesondere seit 2010 können beispielsweise alleinerziehende Väter auch die Rechte der elterlichen Sorge ohne die Zustimmung der Kindsmutter erringen.

Doch welche Rechte hat ein Vater konkret?

 

Das Wichtigste in Kürze: Rechte als Vater
Väter haben seit 2013 umfangreichere Rechte als zuvor.
In jedem Fall hat der leibliche Vater ein Recht auf Umgang mit seinem Kind.
Die Vaterschaft kann durch eine Vaterschaftsanerkennung sowohl vor als auch nach der Geburt des Kindes erlangt werden.
Ebenso haben Väter in aller Regel zusammen mit der Mutter Anspruch auf das gemeinsame Sorgerecht.
Stimmt die Kindsmutter der Vaterschaft oder der Sorgeerklärung nicht zu, können Vaterrechte auch gerichtlich durchgesetzt werden.
Ausführliche Informationen zum Thema „Vaterrechte“ erhalten Sie im Folgenden.

mehr infos hier

nicht unter kriegen lassen

Gregor

seeblickstrand

 

 

 

 

 

Umgangsrecht ?? Papier ist geduldig

09 September 2018 Umgangsrecht 8072

Welche Rechte hat der Vater laut Umgangsrecht?

Laut Gesetz ...

Das Umgangsrecht vom Vater ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. § 1684 zum „Umgang des Kindes mit den Eltern“ legt fest:
(1) Das Kind hat das Recht auf Umgang mit jedem Elternteil; jeder Elternteil ist zum Umgang mit dem Kind verpflichtet und berechtigt.
(2) Die Eltern haben alles zu unterlassen, was das Verhältnis des Kindes zum jeweils anderen Elternteil beeinträchtigt oder die Erziehung erschwert. Entsprechendes gilt, wenn sich das Kind in der Obhut einer anderen Person befindet.